Photo Sphere

Photo Sphere 2.2

Wichtiges auf einen Blick: Solide Bildbearbeitung für Einsteiger

Photo Sphere bringt Schnappschüsse in die richtige Form und verbessert die Qualität von Fotos. Mit Hilfe von Effekten verleiht die Bildbearbeitungssoftware Aufnahmen ein künstlerisches Aussehen. Ganze Beschreibung lesen

Gut
7

Photo Sphere bringt Schnappschüsse in die richtige Form und verbessert die Qualität von Fotos. Mit Hilfe von Effekten verleiht die Bildbearbeitungssoftware Aufnahmen ein künstlerisches Aussehen.

Die Hauptfunktionen eines Grafikprogramms hält Photo Sphere in Reichweite eines Klicks einsatzbereit: Allgemeine Bildinformationen sowie die Bedienelemente für Bildgröße, Helligkeit, Kontrast und Spiegeln stellt die Software direkt auf der Oberfläche dar. Filter glätten das Foto oder schärfen die Kanten des Bildes. Für Fotokünstler stellt das Programm ein halbes Dutzend Effekte bereit. Eine Stapelverarbeitung bearbeitet zusätzlich den kompletten Inhalt eines Foto-Ordners und passt mit einem Klick Qualität und Dateinamen der Bilder an. Ein Zeichenwerkzeug fügt einfache geometrische Formen in die Vorlage ein. Photo Sphere importiert Fotos von lokalen Ordnern, Digitalkameras, Scannern oder TV-Karten.

Fazit Photo Sphere macht die Basisfunktionen einer Bildbearbeitungssoftware sehr leicht zugänglich und ist vor allem für Anfänger gut geeignet. Dass man immer nur einen Arbeitsschritt rückgängig machen kann, ist allerdings ausgesprochen unpraktisch.

Änderungen

  • Die angebotene Version unterstützt besser Webcams und TV-Karten.

Photo Sphere unterstützt die folgenden Formate

JPG, GIF, PNG,TIFF, BMP, WMF, EMF.
Photo Sphere

Download

Photo Sphere 2.2